EXODUS 33

EXODUS 33

EXODUS 33

Ich hatte bereits letzten Monat darauf hingewiesen, mittlerweile ist die 33ste Ausgabe von EXODUS seit ein paar Tagen lieferbar.

René Moreau, Olaf Kemmler, Heinz Wipperfürth & Fabian Tomaschek wurden für die Herausgabe des Magazins für Science Fiction Stories & Phantastische Grafik und ihr leidenschaftliches Engagement fürs Genre erst vor wenigen Tagen in Dresden auf dem PENTACON mit dem Kurd Laßwitz Preis ausgezeichnet.

Mir war es eine riesige Ehre und ein großes Vergnügen, die Schnapszahlnummer mit einem umlaufenden Cover einkleiden und die Galerie bestücken, sowie einen Teil der Redaktion auf dem PENTACON kennenlernen zu dürfen.

Ein ganz besonderes Dankeschön auch hier noch mal an Christian Endres für sein wortgewandtes und schmeichelhaftes Geleit!

Ihr könnt EXODUS 33 hier ordern.

LITERARISCHER Inhalt:

Stories
Tobias Tantius: »Der Letzte seiner Art«
Christian Weis: »Der Zwillingsfaktor«
Christian Endres: »Out of Memory«
Victor Boden: »Das rote Gras«
Michael Tillmann: »Agnosticca — Planet der leeren Säulen«
Boris Koch: »Ein glücklicherer Ort«
Olaf Kemmler: »Expedition nach Eden«
Florian Heller: »Die Mär vom güldenen Nasentuch«
Arno Behrend: »Friendly Faces«
Fabian Tomaschek: »Interrogation«

Lyrik • Section
Jens Ehlers: »Ah Alph Re Rhe Ri Ehl Xo Dus Fict Io Pi Pha Lanx Scie Oh On Meg Tro I« – eine lyrische Antwort auf den Essay »Retro-Futurismus oder: Die Antiquiertheit der Moderne« aus EXODUS 30.

Leitartikel zur »Galerie«
Christian Endres: »Timo Kümmel: Ferne Gestade«

GRAFISCHER Inhalt:

»Galerie«
… annähernd 20 Farbseiten mit Werken des Künstlers Timo Kümmel
COVER (Umschlag)
Timo Kümmel: »Sphärentänzer« (Cover)

Comic und Karikaturen:
Kostas Koufogiorgos: »KuFoMIKS« (neue Comic-Episoden: »Roboriots« und »Vampirobot«)sowie die gewohnt bissigen Karikaturen in unseren Abteilungen »Mal am Puls der Zeit bleiben!« oder »Weltraumforschung aktuell«

 

EXODUS 33 - Umschlag

EXODUS

Advertisements

Über Timo Kümmel

Ich bin freiberuflicher Illustrator und durfte bislang zahlreiche Veröffentlichungen im In- und Ausland verzeichnen. Mein Spektrum reicht von allen Spielarten der Phantastik bis hin zu Spannungsthemen und Kinder-/Jugendbüchern. Ich wurde bereits mehrfach für den Deutschen Phantastik Preis als bester Grafiker nominiert, ferner für den Vincent-Preis und den Kurd-Laßwitz-Preis, den ich 2011 und 2015 gewinnen konnte. Für Anfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu EXODUS 33

  1. lapismont schreibt:

    Mal gucken, obs auf dem BuCon erhältlich ist

  2. Pingback: WINTER OPC 2015 | Timo Kümmel

  3. Pingback: Nominiert für den Kurd Laßwitz Preis 2016 | Timo Kümmel

  4. Pingback: Preisverdächtige Buchperlen | Timo Kümmel

  5. Pingback: Geschenkezeit, die Dritte ;)! | Timo Kümmel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s