Geschenkezeit, die Dritte ;)!

Jan Gardemann - Der Remburg-Report  www.atlantis-verlag.deZum Beginn der nächsten Runde hier wieder vorweg den Gewinner: Lapismont, meinen herzlichen Glückwunsch :D!

Du hattest sie mir  ja zuletzt wegen deines EXODUS-Exemplars gegeben, aber schick mir bitte noch mal via Mail oder Facebook-Nachricht deine Adresse, damit ich mir die Sucherei sparen und in den nächsten Tagen dein Exemplar von DIE STERNGEBORENEN verschicken kann ;).

Als Nummer 3 meiner diesjährigen Bücherverschenkerei hab ich ein ganz besonderes Schmankerl für euch: Jan Gardemanns DER REMBURG-REPORT.

Der Roman ging damals leider etwas unter, was mich sehr betrübt hat, denn ich fand Jans Roman schlichtweg genial und großartig. DER REMBURG-REPORT ist im normalen Buchhandel nicht mehr erhältlich, also nutzt diese Chance, ein wirklich phantastisches Werk abzugreifen.

Um euer Glück zu versuchen, müsst ihr lediglich hier unter diesem Beitrag auf meiner Page kommentieren, welche von meinen diesjährigen Veröffentlichungen euer Highlight war. Dabei geht es mir nicht um meine Bilder, sondern das Buch als Gesamtpaket an sich ;).

Als Erinnerungsstütze mag euch meine Galerie oder der Blog-Verlauf eine Hilfe für den Jahresüberblick an Neuerscheinungen sein …

Diese Aktion darf natürlich gerne geteilt und verbreitet werden. Und jeder kann an allen sechs Schenkungen teilnehmen und durchaus mehrere Bücher abstauben, wenn ihr oder ihm Fortuna hold ist.

Also kommentiert fleißig und viel Glück ;)!

Klappentext DER REMBURG-REPORT:

„In der Stadt Remburg, die unter einem Strahlenfeld liegt, das sämtlichen Funkverkehr behindert und sie einen Sonderstatus in der technisierten Welt einnehmen lässt, kommt der junge Journalist Michael Neustädter einer heißen Story auf die Spur. Er trifft auf Menschen mit ungewöhnlichen Begabungen, kommt dabei dem Remburger Verbrecherfürsten in die Quere und deckt die Machenschaften einer mysteriösen Gruppe auf, die sich das Konsortium nennt. Dabei hatte er doch eigentlich bloß über den Bau einer neuen Einkaufspassage berichten wollen, die jedoch der Schlüssel zu all den Rätseln zu sein scheint …“

Atlantis Verlag

Advertisements

Über Timo Kümmel

Ich bin freiberuflicher Illustrator und durfte bislang zahlreiche Veröffentlichungen im In- und Ausland verzeichnen. Mein Spektrum reicht von allen Spielarten der Phantastik bis hin zu Spannungsthemen und Kinder-/Jugendbüchern. Ich wurde bereits mehrfach für den Deutschen Phantastik Preis als bester Grafiker nominiert, ferner für den Vincent-Preis und den Kurd-Laßwitz-Preis, den ich 2011 und 2015 gewinnen konnte. Für Anfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Geschenkezeit, die Dritte ;)!

  1. Petra schreibt:

    Dann versuch ich noch mal mein Glück und es bleibt bei Niemand Mehr ;o)

  2. Niklas schreibt:

    So, ich werfe auch mal meinen Namen in den Topf! =) Mein Favorit ist der vierte Band der Gallagher-Chroniken aus der Feder Achim Hiltrops, „Gallaghers Rückkehr“.

  3. lapismont schreibt:

    Ich verzichte bei dieser Runde, wollte aber Juhu und Danke sagen!
    Juhu!
    Danke!

  4. Fee schreibt:

    Und noch eine Stimme für Niemand Mehr!

  5. Tobias schreibt:

    Natürlich Mängelexemplare „Heimgesucht“ mit der Marrak-Novelle – obwohl Robert Corvus‘ „Buntes Gold“-Serie auch gut gestartet ist .. und „Niemand“ ein tolles Märchen. Trotzdem 🙂 Schönen dritten Advent!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s