SCHATTENKULT-Illustration

Robert Corvus - SCHATTENKULT www.piper-fantasy.de

Robert Corvus – SCHATTENKULT
http://www.piper-fantasy.de

Unter seinem Pseudonym Bernard Craw schrieb Bernd Robker bereits mehrere Romane für DAS SCHWARZE AUGE und BATTLE TECH. Seit 2013 hat er auch als Robert Corvus nicht nur an PERRY RHODAN NEO mitgearbeitet, sondern auch bei Piper seine beeindruckende, düstere Fantasy-Trilogie DIE SCHATTENHERREN vorgelegt.

Dieser Tage ist SCHATTENKULT erschienen, ein Roman, der in der Welt der SCHATTENHERREN spielt, jedoch völlig eigenständig gelesen werden kann, und über den er selbst sagt: „Mit SCHATTENKULT habe ich einen Pflock eingerammt, an dem ich in der näheren Zukunft selbst nicht mehr vorbeikommen werde. Es ist mein psychologischtes Buch, mein grausamstes, mein bestkomponiertes. Es spielt in einem einzigen Gebäude in einer einzigen Nacht – und führt dennoch an Abgründe am Rande der Vorstellungskraft.“

Wer danach nicht angefixt ist, dem kann ich auch nicht mehr helfen – ich selbst fiebere jedenfalls ungeduldig meinem Beleg entgegen ;).

Es war mir vergönnt, für den Roman eine Illustration anfertigen zu dürfen. Hier in Farbe präsentiert, im Buch natürlich nur in schwarzweiß.

Darkstars Fantasy News hat anlässlich der SCHATTENKULT-Veröffentlichung ein ausführliches und sehr interessantes Interview mit Robert Corvus geführt.
Bis zum 18ten Mai habt ihr auf Darkstars Fantasy News die Chance, ein Exemplar dieses grandiosen Romans zu gewinnen ;).
Und auch als Teilnehmer der Leserunde auf leserunden.de winkt die Option auf ein Freiexemplar, wofür ihr euch bis zum 13.06. anmelden könnt.

Hier findet ihr eine Leseprobe und anbei noch den Klappentext:

„Wer erfüllt ist von Hass, wer die Götter verlacht, wer die Schwachen versklavt, wer den Weg der dunklen Magie beschreitet, dem huldigt man in den Tempeln des Schattenkults …
Der Kult dient seinen unsterblichen Herren mit Hingabe und unvorstellbarer Grausamkeit – wer den Schatten trotzt, den erwartet Schlimmeres als den Tod. Doch auch das Leben seiner eigenen Anwärter schätzt der Kult gering. Dies erfährt die junge Tynay gleich bei ihrer ersten Mission, als sie im Gefolge der unsterblichen Baroness Bentora reist. Um das Orakel zu überzeugen, muss Bentora den Sohn des Stiergottes übertreffen. Dafür wird sie über Leichen gehen. Und bald begreift Tynay, dass ihr Leben auf der Waage von Sieg und Niederlage kein Gewicht hat …“

Piper-Fantasy

Advertisements

Über Timo Kümmel

Ich bin freiberuflicher Illustrator und durfte bislang zahlreiche Veröffentlichungen im In- und Ausland verzeichnen. Mein Spektrum reicht von allen Spielarten der Phantastik bis hin zu Spannungsthemen und Kinder-/Jugendbüchern. Ich wurde bereits mehrfach für den Deutschen Phantastik Preis als bester Grafiker nominiert, ferner für den Vincent-Preis und den Kurd-Laßwitz-Preis, den ich 2011 und 2015 gewinnen konnte. Für Anfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu SCHATTENKULT-Illustration

  1. Pingback: SERAPH 2015 | Timo Kümmel

  2. Pingback: DIE SCHWERTFEUER-SAGA 2: WEISSES GOLD | Timo Kümmel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s