ROBOTER – FADING SMOKE zum Aktionspreis satte 43% günstiger :)

Es folgt eine doppelte Empfehlung. Zum einen will ich euch diesen Roman ganz persönlich ans Herz legen, denn mich hat R. M. Amerein mit ihren ROBOTERn einfach überrumpelt und schockverliebt zurückgelassen, zum anderen und darauf basierend muss ich euch natürlich nachdrücklich auf den Subskriptionspreis hinweisen, durch den ihr satte 43% einsparen könnt ;).

ROBOTER – FADING SMOKE wird am 15ten April als E-Book erscheinen. Parallel dazu gibt es eine schnieke Hardcover-Ausgabe, die überall im Buchhandel erhältlich sein wird. Und an der Fortsetzung wird schon emsig gewerkelt.

Bis zum 15ten April könnt ihr euch das E-Book zum Subskriptionspreis für nur 3,99 Euro unter den Nagel reißen, ab dem 16ten April werden es die regulären 6,99 Euro sein. Also bitte, ihr wisst was zu tun ist ;) …

Die Covergestaltung war dieses Mal eine aufwendige Tüftelei, an der ich lange zu knabbern hatte. Aber zugleich war es auch ein rauschendes und intensives Fest, eben weil mir die Geschichte so viel bedeutet :).

Klappentext:

Geh nicht in ein Biotop. Das ist kein Ort für dich. Es würde nur schiefgehen.

Ein Vorsatz, so simpel und einfach – wenn man sich daran hält. Doch der Roboter Smoke ist nicht gerade dafür bekannt, immer rational zu handeln. Wegen eines Auftrags lässt er sich dazu verleiten, in eines der riesigen Biotope zu marschieren. Nur gehen seine Energiereserven schneller zur Neige als geplant. Verrückt, wenn man eigentlich von genug Biomasse umgeben ist. Allerdings winkt die Abschaltung, wenn man sich ohne Erlaubnis an den Pflanzen bedient. Es muss also eine schnelle und rechtssichere Lösung her, damit Smoke es zurück in die Außenwelt schaffen kann. Wie praktisch, dass einige Forscher in der Nähe ihr Lager aufgeschlagen haben und ihm eine hohe Energiezufuhr versprechen. Er soll nur ein Menschenkind einfangen, das ihnen ausgebüchst ist. Total einfach! Zumindest in der Theorie. Denn kaum hat Smoke die kleine Kaia gefunden, wird er in Geschehnisse hineingezogen, die nicht nur seine Schaltkreise auf den Kopf stellen, sondern auch die Koexistenz von Mensch und Maschine bedrohen.

Atlantis Verlag

Über Timo Kümmel

Ich bin freiberuflicher Illustrator und durfte bislang zahlreiche Veröffentlichungen im In- und Ausland verzeichnen. Mein Spektrum reicht von allen Spielarten der Phantastik bis hin zu Spannungsthemen und Kinder-/Jugendbüchern. Ich wurde bereits mehrfach für den Deutschen Phantastik Preis als bester Grafiker nominiert, ferner für den Vincent-Preis und den Kurd-Laßwitz-Preis, den ich 2011 und 2015 gewinnen konnte. Für Anfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s