IM EIS

Passend zum Wintereinbruch in Berlin (und während ich auf mein Erdbeereis warte), serviere ich euch einen schockgefrorenen Leckerbissen: IM EIS von Vincent Voss.

Soweit ich weiß, ist die auf 66 Exemplare limitierte, nummerierte und signierte Hardcover-Sammlerausgabe des Horror-Thrillers mittlerweile längst vergriffen, aber dafür gibt es das reguläre Taschenbuch nun an allen Orten zu ergattern – am besten aber natürlich direkt beim Verlag Torsten Low ;).

Ich durfte für Vincents grandiosen neuen Seitenschmelzer nicht nur das Titelbild und den Umschlag, sondern auch eine Karte gestalten, womit ich euer heimisches Leseerlebnis nebst heißem Tee auf der Couch hoffentlich stimmungsvoll einbetten kann.

Klappentext:

Amelie Fischer ist Professorin am Institut für Ethnologie in Hamburg und weiß alles über die dritte deutsche Polarexpedition 1878 zum Nordpol.

Das denkt sie jedenfalls, bis ihr ein Dachbodenfund in die Hände gespielt wird. Nicht die Entdeckung einer eisfreien Passage, nicht die Erforschung des ewigen Eises war das eigentliche Ziel, sondern ein Schiff namens »Sirene« sicher ins Eis zu geleiten. Je mehr sie herausfindet, umso geheimnisvoller erscheint die Expedition in der Nachbetrachtung. Und als sie beschließt, selbst eine Gruppe von Wissenschaftlern in den Nord-Osten Grönlands zu führen, um die Sirene zu bergen, bringt sie ihr Leben in Gefahr …

»Im Eis« ist die deutsche Antwort auf Dan Simmons‘ »Terror«: dunkel, spannend und atmosphärisch dicht. Nicht ausgeschlossen, dass dem Leser heiß UND eiskalt wird.

(Creepy Creatures Reviews)

Vincent Voss spielt auf der Klaviatur des Horrors wie kaum ein Zweiter. Selbst Alltägliches mutiert bei ihm zu einer Allegorie des Grauens. Meisterhaft!

(Thomas Finn)

Verlag Torsten Low

Werbung

Über Timo Kümmel

Ich bin freiberuflicher Illustrator und durfte bislang zahlreiche Veröffentlichungen im In- und Ausland verzeichnen. Mein Spektrum reicht von allen Spielarten der Phantastik bis hin zu Spannungsthemen und Kinder-/Jugendbüchern. Ich wurde bereits mehrfach für den Deutschen Phantastik Preis als bester Grafiker nominiert, ferner für den Vincent-Preis und den Kurd-Laßwitz-Preis, den ich 2011 und 2015 gewinnen konnte. Für Anfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu IM EIS

  1. Anke schreibt:

    Hallo Timo,

    Blau auf dem Cover spricht mich immer besonders an, eine großartige Umsetzung mit dem Schriftzug. Auch die Karte ist wieder gelungen.

    Liebe Grüße

    Anke

  2. Pingback: Bücher zum Rabattpreis abstauben und gemeinsam mit mir Gutes tun und für die Kriegsopfer spenden :) |

  3. Pingback: Bücher zum Rabattpreis abstauben und gemeinsam mit mir Gutes tun und für die Kriegsopfer spenden :) – Ein Update mit neuen Büchern und die finale Aufstellung |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s