ATHANOR 4: DIE LETZTE SCHLACHT

Im Mai letzten Jahres haben wir die opulente Neuauflage von David Falks epischer Fantasy-Saga ATHANOR auf den Weg gebracht. Kaum zu fassen, dass wir schon soweit sind, aber hier ist es: Das große Finale dieser furiosen Buchreihe. Da packt einen neben der Freude doch auch ganz schön die Wehmut …

DIE LETZTE SCHLACHT, ein Ziegelstein mit über 740 Seiten, ist ab heute exklusiv als eBook überall erhältlich, die schnieke Hardcover-Ausgabe wird in Kürze folgen.

Meine Karte zu diesem Band gibt es, wie die vorherigen drei auch, wieder als Download zum Selbstausdruck oder als Wallpaper auf der Bonusseite des Atlantis Verlages – oder eben auch direkt hier, eingebettet in diesen Beitrag ;).

Im Hardcover wird sie natürlich wieder als koloriertes Vorsatzblatt enthalten sein ;).

Und fürs Finale bieten wir euch neben dem obligatorischen Personen-Register und dem Ardaia-Lexikon auch ganz besonderes Bonusmaterial: ein umfangreiches Gespräch, das David und ich nach getaner Arbeit miteinander geführt haben, und in dem wir allerlei Einblicke auf unsere Arbeit, unseren Werdegang und die Geschichte hinter den Kulissen ausbreiten.

Dieses „Interviewgespräch“ wird in einer abgespeckten Fassung im Sommer auch in der 83ten Ausgabe des Kult-Magazins „phantastisch!“ erscheinen.

Klappentext DIE LETZTE SCHLACHT:

»Nach der Zerstörung des Ewigen Lichts versuchen Athanor und seine Freunde verzweifelt, die Welt vor der Herrschaft des Dunklen zu retten. Ein Bündnis mit den Chimären weckt neue Hoffnung, doch während Athanor nach dem Tor des Totenreichs sucht, sammeln sich gewaltige Gegner, um die Lebenden in einer letzten großen Schlacht zu vernichten. Können die vereinten Völker ihren Untergang noch abwenden? Oder wird Ardaia für immer von Finsternis verschlungen werden?

»Ein Action-Abenteuer voller beeindruckender Ideen und noch beeindruckenderer Schlachten.«
(aus der Zeitschrift »phantastisch!«)«

Atlantis Verlag

Über Timo Kümmel

Ich bin freiberuflicher Illustrator und durfte bislang zahlreiche Veröffentlichungen im In- und Ausland verzeichnen. Mein Spektrum reicht von allen Spielarten der Phantastik bis hin zu Spannungsthemen und Kinder-/Jugendbüchern. Ich wurde bereits mehrfach für den Deutschen Phantastik Preis als bester Grafiker nominiert, ferner für den Vincent-Preis und den Kurd-Laßwitz-Preis, den ich 2011 und 2015 gewinnen konnte. Für Anfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s