USERLAND

Mit dieser Meldung bin ich spät dran, da ich die letzten zwei Wochen einen Umzug stemmen musste, der mich alle paar Tage mit neuen Hürden aus der Bahn geworfen hat. Angefangen bei völlig überraschend vorgezogenen Schließungszeiten der Recyclinghöfe Berlins wegen der infernalischen Hitze (der ganze Sperrmüll blockiert jetzt den Balkon meiner neuen Wohnung), über einen Teppichkleber direkt aus der Hölle, den ich bei Temperaturen jenseits der 30°C-Marke auf allen Vieren mit Atemmaske, robusten Handschuhen, fies aggressivem Lösungsmittel und einer Spachtel vom Boden meiner alten Wohnung kratzen musste, bis hin zu dem nervenaufreibendem Moment, als ich mein Grafiktablett nicht finden konnte und panisch von einem Kartonberg zum nächsten geflippert bin … X)

Es werden wohl auch noch anderthalb Wochen vergehen, bis ich hier wirklich klar Schiff gemacht habe, und alles arrangiert und funktionstüchtig ist, aber seit drei Tagen arbeite ich zumindest täglich wieder ein paar Stunden und werde mich nun schnell und konsequent auf meinen üblichen Rhythmus steigern.

Uwe Hermann – USERLAND
http://www.atlantis-verlag.de

Jetzt aber zum eigentlichen Inhalt dieses Beitrags: USERLAND ist erschienen :D!

Ich hatte bereits vor vier Wochen auf den Subskriptionspreis für Vorbesteller hingewiesen, aber nun gibt es den brandneuen Roman von Uwe Hermann, der für seine Kurzgeschichte „Das Internet der Dinge“ letztes Jahr mit dem Kurd Laßwitz Preis und dem Deutschen Science Fiction Preis ausgezeichnet wurde, ganz regulär als eBook über alle Plattformen.
Und auch die Paperback-Variante und die schnieke Hardcover-Ausgabe der Edition Atlantis sind bereits im Druck und sollten binnen der nächsten Wochen für alle Freunde des gedruckten Buches erhältlich sein.

Und hier auch noch mal am Rande der Hinweis, dass der Atlantis Verlag den Preis für Uwes rasanten Roman VERSUCHSREIHE 13 – DIE EPIDEMIE fast um die Hälfte gesenkt hat ;).

Klappentext USERLAND – BERLIN 2069:

»Die SPHÄRE – das bessere Berlin.
Im Berlin des Jahre 2069 sind bereits Hunderttausende von Menschen in die SPHÄRE gewechselt, einer perfekten, virtuellen Kopie der Stadt. Die Transferierten, genannt Essenzen, hoffen auf einen Neuanfang und waren bereit, ihr reales Leben dafür aufzugeben.
Noah Lloyd arbeitet bei GOLIATH, der Firma, die die SPHÄRE geschaffen hat, als ein Anschlag auf sie verübt wird. Dann wird ihm ein mysteriöser Datenstick zugespielt.
Plötzlich steht er im Mittelpunkt der Ermittlungen. Gejagt von der Polizei muss Noah Lloyd in einem von Drogen, Prostitution und Kriminalität gezeichneten Berlin seine Unschuld beweisen. Dabei helfen kann ihm nur seine Frau, doch die hat er gegen ihren Willen in die SPHÄRE geschickt.«

Atlantis Verlag

Werbeanzeigen

Über Timo Kümmel

Ich bin freiberuflicher Illustrator und durfte bislang zahlreiche Veröffentlichungen im In- und Ausland verzeichnen. Mein Spektrum reicht von allen Spielarten der Phantastik bis hin zu Spannungsthemen und Kinder-/Jugendbüchern. Ich wurde bereits mehrfach für den Deutschen Phantastik Preis als bester Grafiker nominiert, ferner für den Vincent-Preis und den Kurd-Laßwitz-Preis, den ich 2011 und 2015 gewinnen konnte. Für Anfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu USERLAND

  1. Ich liebe diese Illustration!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s