Eine Schnitzeljagd im Schläfermodus mit garantiert fleischfreiem Gewinn ;)

Na, habt ihr Lust auf eine kleine, entspannte Schnitzeljagd ;)?

Es kommt eher selten vor, aber wenn sich die Möglichkeit bietet und es das Motiv hergibt, gehe ich manche Titelbilder gerne spielerisch auf anderen Wegen an. Da ich fast nur noch digital arbeite und am Computer mit meinem Grafiktablett male, genieße ich es sehr, wenn ich mal wieder ein bisserl vor mich hin basteln und mir die Hände schmutzig machen kann …

Für einen Roman, der zur Leipziger Buchmesse erscheinen wird, habe ich das hier gezeigte kleine Modell gestaltet.
Relevante Sonderaktionen und neue Informationen bestätigen die Regel, aber wer meinen Kanälen folgt, weiß, dass ich zu Veröffentlichungen eigentlich erst etwas schreibe, wenn sie erhältlich sind. Wann aber Verlag und Autor beginnen werden, den Roman mit meinem Cover zu bewerben, kann ich nicht genau sagen, deswegen wird das hier eine vergnügte Schnitzeljagd im Schläfermodus ;). Über die nächsten zwei Wochen sollte mein Titelbild aber bestimmt hier oder dort enthüllt werden.

Timo Kümmel – VORSEHUNG
http://www.atlantis-verlag.de

Wenn ihr also innerhalb der nächsten Tage über die Ankündigung des Romans stolpert und mein hier gezeigtes Modell im Titelbild wiedererkennt, schickt mir eine Mail oder Facebook-Nachricht mit eurem Tipp und eurer Postadresse. Bitte postet eure Antwort nicht als öffentlichen Kommentar, damit die Spannung und die Herausforderung für die anderen Mitspieler erhalten bleiben.

Ich warte dann einfach ein paar Antworten ab, und verlose unter allen richtigen Einsendungen ein Exemplar meines Bildbandes VORSEHUNG.

Also Augen auf und viel Glück ;)!

Über Timo Kümmel

Ich bin freiberuflicher Illustrator und durfte bislang zahlreiche Veröffentlichungen im In- und Ausland verzeichnen. Mein Spektrum reicht von allen Spielarten der Phantastik bis hin zu Spannungsthemen und Kinder-/Jugendbüchern. Ich wurde bereits mehrfach für den Deutschen Phantastik Preis als bester Grafiker nominiert, ferner für den Vincent-Preis und den Kurd-Laßwitz-Preis, den ich 2011 und 2015 gewinnen konnte. Für Anfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Eine Schnitzeljagd im Schläfermodus mit garantiert fleischfreiem Gewinn ;)

  1. Nicole Rensmann schreibt:

    Das sieht aus wie ein DNA-Strang, war zumindest mein erster Gedanke…. :-)

  2. caroline schreibt:

    Alien-DNA. Sowas erkenn ich auf den ersten Blick!

  3. Manuela Hahn schreibt:

    Ich weiß es, Ich weiß es ;o)

  4. Pingback: Und gewonnen hat … |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s