CIARA 2018

Nicole Rensmann – CIARA
http://www.atlantis-verlag.de

CIARA von Nicole Rensmann habe ich vor vielen Jahren noch in der Taschenbuch-Ausgabe des Festa Verlages gelesen. Soweit ich mich entsinne, gewann ich diesen mitreißenden Roman sogar bei einer Art Suchspiel, das Nicole über ihre Page veranstaltete. Und damit ergab sich zugleich ein erster Kontakt, der sich zu einer warmherzigen und ehrlichen Freundschaft entwickelte, die ich nicht mehr missen möchte.
Zuletzt erschienen Nicoles Romane NIEMAND und NIEMAND MEHR, die ich mit meinen Gestaltungen verzieren durfte und jedem als wirklich außergewöhnliche Perlen der Phantastik nur wärmstens ans Herz legen kann!

Doch zurück zur Neuausgabe von CIARA. Als der Roman 2011 als eBook zum Atlantis Verlag wechselte, gestaltete ich ein neues Titelbild, dem ich mich nun ein weiteres Mal angenommen und ein paar Schichten staubige Patina abgetragen habe.

Mit frischer Politur gibt es diesen fesselnden Roman um Vampirismus und keltische Mythologie ab heute exklusiv als eBook, und in wenigen Wochen auch als Paperback überall im Buchhandel sowie als schmuckes Hardcover der Edition Atlantis direkt beim Verlag.

Klappentext:

»Mit ihrer Mutter verbindet Ciara ein enges und freundschaftliches Verhältnis. Sie leben zurückgezogen und allein. Doch dann stirbt Ciaras Mutter unerwartet. Kurz darauf wird Ciara überfallen und schwer verletzt. Als sie im Krankenhaus erwacht, scheint ihr Leben sinnlos. Noch ahnt sie nicht, das der Überfall gezielt ausgeführt wurde, um ein mystisches Vermächtnis in ihr zu wecken. Ciaras Tod würde das Ende einer Ära bedeuten, das ihre Beschützer zu bewahren versuchen. Doch es gibt auch eine dunkle Macht, die Ciara für immer auslöschen will.

Nicole Rensmann verknüpft in »Ciara« historische Fakten des Vampirismus mit der keltischen Mythologie und setzt den modernen Blutsaugern neue Maßstäbe.«

Atlantis Verlag

Advertisements

Über Timo Kümmel

Ich bin freiberuflicher Illustrator und durfte bislang zahlreiche Veröffentlichungen im In- und Ausland verzeichnen. Mein Spektrum reicht von allen Spielarten der Phantastik bis hin zu Spannungsthemen und Kinder-/Jugendbüchern. Ich wurde bereits mehrfach für den Deutschen Phantastik Preis als bester Grafiker nominiert, ferner für den Vincent-Preis und den Kurd-Laßwitz-Preis, den ich 2011 und 2015 gewinnen konnte. Für Anfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s