DER LEICHENKÜNSTLER

Moe Teratos – DER LEICHENKÜNSTLER

Moe Teratos gehört mittlerweile zu den festen Größen der deutschsprachigen Thriller- und Horror-Szene.

Mit Bestsellern wie DORT UNTEN STIRBST DU! oder ihrer RATZ-Thriller-Reihe konnte sie zahlreiche Leser für sich gewinnen.
Gerade wurde verkündet, dass sich ihr Horror-Roman VERTUSA unter den drei Finalisten tummelt, die im Rennen für den Skoutz-Award sind.
Zuletzt erschien von ihr Anfang des Jahres der eiskalte Horror-Thriller FROSTTOD.

Seitdem mussten ihre begeisterten Leser darben, aber nun ist es endlich soweit:

Moe hat mal wieder die Messer gewetzt und euch eine Palette frisch Ermordetes zusammengestellt, das euch trotz der tropischen Temperaturen im deutschen Regenwald die eine oder andere Gänsehaut bescheren wird.

Es war mir ein großes Vergnügen, auch hier wieder Hand anlegen, und Moe Teratos Serienkiller-Thriller DER LEICHENKÜNSTLER einkleiden zu dürfen.

Zur Feier der Veröffentlichung gewährt euch DER LEICHENKÜNSTLER für gerade mal 99 Cent den digitalen Einblick in sein gut gekühltes Allerheiligstes. Greift flott zu, die Aktion ist natürlich zeitlich begrenzt.
Und auch das Taschenbuch für alle Freunde des gedruckten Buches wird in Kürze lieferbar sein.

Klappentext:

„Für Michael Stalzer ist die Familie das Wichtigste auf der Welt. Aber anders, als man vielleicht glauben mag. Er ist nicht der liebende Vater von zwei Kindern und Ehemann, wie alle annehmen. Viel mehr braucht er sie, um sein anderes Leben zu verheimlichen und um die Fassade aufrechtzuerhalten. Neben seiner Arbeit als Bestatter geht er seiner zweiten Berufung nach, und auch diese hat mit Leichen zu tun. Er ist ein Serienkiller und veröffentlicht als Leichenkünstler seine Werke im Darknet. Als der Privatdetektiv Karl Heinz Kellerer über die Ermittlungen zu einem anderen Fall mit Stalzers Kunst konfrontiert wird, begibt er sich auf die Suche nach ihm. Ihre Wege werden sich über kurz oder lang kreuzen, und es ist fraglich, ob diese Begegnung für beide glimpflich ausgehen wird.“

Advertisements

Über Timo Kümmel

Ich bin freiberuflicher Illustrator und durfte bislang zahlreiche Veröffentlichungen im In- und Ausland verzeichnen. Mein Spektrum reicht von allen Spielarten der Phantastik bis hin zu Spannungsthemen und Kinder-/Jugendbüchern. Ich wurde bereits mehrfach für den Deutschen Phantastik Preis als bester Grafiker nominiert, ferner für den Vincent-Preis und den Kurd-Laßwitz-Preis, den ich 2011 und 2015 gewinnen konnte. Für Anfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s