Geschenkezeit, die Endrunde ;)!

Michael Siefener - DER BALLSAAL AUF DER DUNKLEN SEITE DES MONDES www.atlantis-verlag.de

Michael Siefener – DER BALLSAAL AUF DER DUNKLEN SEITE DES MONDES
http://www.atlantis-verlag.de

Als Gewinner der fünften Runde darf ich erstmal Petra beglückwünschen :D!

Schick mir bitte via Mail oder FB-Nachricht deine Adresse, dann bringe ich dein Exemplar von Sharon Lee & Steve Millers LIADEN – DER AGENT UND DIE SÖLDNERIN in den nächsten Tagen auf den Weg ;).

Als finales Geschenk habe ich ein ganz besonderes Buch für euch: Michael Siefeners DER BALLSAAL AUF DER DUNKLEN SEITE DES MONDES – und zwar in der schnieken Hardcover-Version mit Lesebändchen der Edition Atlantis, die nicht über den regulären Buchhandel, sondern nur direkt beim Verlag erhältlich ist.

Um euer Glück zu versuchen, müsst ihr lediglich hier unter diesem Beitrag auf meiner Page kommentieren, welche von meinen diesjährigen Veröffentlichungen euer Highlight war. Dabei geht es mir nicht um meine Bilder, sondern das Buch als Gesamtpaket an sich ;).

Als Erinnerungshilfe mag euch meine Galerie oder der Blog-Verlauf eine Stütze für den Jahresüberblick an Neuerscheinungen sein …

Diese Aktion darf natürlich gerne geteilt und verbreitet werden. Und jeder kann an allen sechs Schenkungen teilnehmen und durchaus mehrere Bücher abstauben, wenn ihr oder ihm Fortuna hold ist.

Also kommentiert fleißig und viel Glück ;)!

Klappentext DER BALLSAAL AUF DER DUNKLEN SEITE DES MONDES:

„Wo bist du? Ich, männlich, 33, suche dich schon so lange. Ich bin schüchtern und draufgängerisch, romantisch und sachlich, sehnsüchtig und resigniert, gebildet und kann staunen wie ein Kind. Ich will deine Seele trinken und mit dir auf der dunklen Seite des Mondes tanzen. Bitte schreibe mir.
HN 4309 ZGK 50590 Köln.

Köln, 2001.
Kontaktanzeigen sollen Menschen zueinanderführen und versprechen den Traum vom Glück zu zweit. Dies wünscht sich auch die junge Anna Tiedemann, als sie auf diese Kontaktanzeige antwortet.
Ein leidenschaftlicher Briefwechsel beginnt. Bodo Sierck, ihr Verehrer, reagiert aber wütend, als sie ihm ein Foto von sich beilegt. Einerseits von seinem Handeln irritiert und abgestoßen, andererseits von seinen poetischen Zeilen angezogen, verliebt sie sich in ihn.
Was aber ist das für ein Mann, der auch sie zu lieben scheint, jedoch den direkten Kontakt scheut und sie offenbar dennoch heimlich zu beobachten beginnt?
Tiefer und tiefer verstrickt sich Anna Tiedemann in eine Abhängigkeit, die ihr zunehmend körperliches und seelisches Leid zufügt …“

Atlantis Verlag

Advertisements

Über Timo Kümmel

Ich bin freiberuflicher Illustrator und durfte bislang zahlreiche Veröffentlichungen im In- und Ausland verzeichnen. Mein Spektrum reicht von allen Spielarten der Phantastik bis hin zu Spannungsthemen und Kinder-/Jugendbüchern. Ich wurde bereits mehrfach für den Deutschen Phantastik Preis als bester Grafiker nominiert, ferner für den Vincent-Preis und den Kurd-Laßwitz-Preis, den ich 2011 und 2015 gewinnen konnte. Für Anfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Geschenkezeit, die Endrunde ;)!

  1. Adrian Wienekamp schreibt:

    Hi Timo,
    Immer noch Niemand und niemand mehr 😉 aber deine Cover sind alle toll.
    Viele liebe Grüße aus Ostfriesland und dir ein schönes Weihnachtsfest. Hoffentlich schenkt dir auch jemand was, du bist ja dieses Jahr auch wieder so fleißig 😉

  2. Manuela schreibt:

    Ich hüpf noch mal mal mit
    Die Königreiche Gottes 3: Der eiserne Krieg
    in den Lostopf.

  3. Uwe Tächl schreibt:

    Hi Timo,
    für mich ist das Buch des Jahres, an dem du beteiligt warst, Niemand mehr. Endlich war dieses Jahr das Warten auf den zweiten Teil vorbei und das Buch ist wieder sehr gelungen, nur zu empfehlen.

    LG Uwe

  4. Petra Berger schreibt:

    jetzt muss ich die beiden Bücher wohl auch mal lesen 🙂 nachdem Uwe so davon schwärmt. ich bin auch für niemand mehr. Ich kenne bisher die Bücher von Endress und das Königreich Gottes, werde in Zukunft aber noch genauer auf Illustration und Bildgestaltung achten und diese mit bewerten. Ein gutes Cover ist ja schon sehr wichtig, sonst würde man ja ein Buch nicht zur Hand nehmen 🙂

  5. Adrian Wienekamp schreibt:

    Lieber Timo,
    Niemand hätte besser gestaltet werden können als von dir 😉 du verstehst was ich meine 😉 Gruß

  6. Andreas Junk schreibt:

    Hallo Timo, mir gefällt von den diesjährigen Titelbildern “Brennende Tempel“ am Besten. Wobei ich sagen muss, dass ich alle deine Bilder wirklich toll finde! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s