VERDAMMT ZUR EWIGKEIT – Print

Patrizia Sabrina Prudenzi - VERDAMMT ZUR EWIGKEIT

Patrizia Sabrina Prudenzi – VERDAMMT ZUR EWIGKEIT

Zu Weihnachten hatte ich auf die Neuveröffentlichung von Sabrina Prudenzis opulentem Werk VERDAMMT ZUR EWIGKEIT hingewiesen. Nun gibt es den mehr als 800 Seiten starken Ziegelstein auch als Taschenbuch.

Patrizia hat damit einen übernatürlichen Thriller auf den Tisch gepfeffert, der bei mir immer wieder genau auf die richtigen Nerven Druck ausgeübt und schaurig spannende Lesestunden beschert hat.

Das eBook gibt es derzeit übrigens immer noch zum Einführungssparpreis ;).

Klappentext:

»Es gibt mehr Ding´ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt.«

(William Shakespeare)
»Ich komme wieder!«
Diesen Satz wiederholt Olafs Vater immer und immer wieder.

Aber Olafs Vater ist tot.

Olaf hat eine beängstigende Gabe: Er hat das zweite Gesicht, er kann spüren, wenn der Tod das Leben löscht. Das ist schrecklich und ungeheuer bedrohlich. Und es bestimmt sein Leben. Er verliert seine Arbeit und seine große Liebe. Die mysteriösen und grauenhaften Phänomene spitzen sich zu, er wird verletzt und bittet schließlich einen katholischen Pfarrer und Exorzisten um Hilfe.

Der jedoch scheint mehr über Olaf, seine Familie und Jahrhunderte alte Geschichten aus Königsberg zu wissen, als es ein Einzelner ertragen kann …

Leserstimmen:

»Ich muss sagen, dass mich schon lange kein Buch mehr so gegruselt hat wie dieses.«
»Den Schreibstil empfand ich als ausgesprochen mitreißend, sodass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen konnte.«
»Die Autorin versteht es, mit der Angst des Lesers zu spielen.«

Advertisements

Über Timo Kümmel

Ich bin freiberuflicher Illustrator und durfte bislang zahlreiche Veröffentlichungen im In- und Ausland verzeichnen. Mein Spektrum reicht von allen Spielarten der Phantastik bis hin zu Spannungsthemen und Kinder-/Jugendbüchern. Ich wurde bereits mehrfach für den Deutschen Phantastik Preis als bester Grafiker nominiert, ferner für den Vincent-Preis und den Kurd-Laßwitz-Preis, den ich 2011 und 2015 gewinnen konnte. Für Anfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s