Nominiert für den Deutschen Phantastik Preis 2015!

Die letzten Wochen durfte ich mich nicht nur über den 2ten Platz beim Vincent Preis, sondern vor allen Dingen auch über den völlig überraschenden Gewinn des Kurd Laßwitz Preises freuen.

Um das Trio der guten Laune zu vervollständigen, darf ich hier nun gebauchpinselt, mit hochrotem Kopf und voller Dankbarkeit verkünden, dass ich auch dieses Jahr wieder für den Deutschen Phantastik Preis als bester Grafiker nominiert wurde :D!

Ihr seid ’ne Wucht. Tausend Dank all denen, die mir ihre Stimme geschenkt haben, und die ich mit meinen Bildern erreichen konnte!!! Ihr bringt den Motor wieder auf Hochtouren und ich verdanke euch alles!

Eine Aufstellung aller Finalisten findet ihr hier.

Ganz besonders freut es mich wieder, unter den Mitnominierten viele liebe Freunde und Kollegen zu finden. Und es tummeln sich sogar zwei Bücher darunter, an denen ich direkt beteiligt bin, nämlich:

Ann-Kathrin Karschnick mit ihrem Roman PHOENIX – ERBE DES FEUERS (Papierverzierer Verlag), dem zweiten Teil ihrer PHOENIX-Trilogie.
Für den Auftaktband TOCHTER DER ASCHE wurde Ann-Kathrin schon letztes Jahr mit dem Deutschen Phantastik Preis geadelt :).

Susanne O’Connell mit ihrer Kurzgeschichte NEXT LEVEL aus der Anthologie EXOTISCHE WELTEN (O’Connell Press).

Und eben diese Anthologie, herausgegeben von Susanne & Sean O’Connell, ist auch in der Sparte „Beste Original-Anthologie“ nominiert.

An euch meinen ganz besonderen Glückwunsch – reihum aber an alle Nominierten zwei feste gedrückte Daumen und meinen gelupften Hut.

Als Publikumspreis darf beim DPP jeder abstimmen. Ihr braucht lediglich über eure Email-Adresse, die natürlich nur zu diesem Zweck genutzt wird, einen Teilnahme-Code anfordern, und schon könnt ihr in allen Kategorien eure Favoriten markieren und voten.

Hier geht’s zur finalen Stimmabgabe ;).

Advertisements

Über Timo Kümmel

Ich bin freiberuflicher Illustrator und durfte bislang zahlreiche Veröffentlichungen im In- und Ausland verzeichnen. Mein Spektrum reicht von allen Spielarten der Phantastik bis hin zu Spannungsthemen und Kinder-/Jugendbüchern. Ich wurde bereits mehrfach für den Deutschen Phantastik Preis als bester Grafiker nominiert, ferner für den Vincent-Preis und den Kurd-Laßwitz-Preis, den ich 2011 und 2015 gewinnen konnte. Für Anfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Nominiert für den Deutschen Phantastik Preis 2015!

  1. schreiblaune schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s