DER TERRAFORMER

Matthias Falke - DER TERRAFORMER www.atlantis-verlag.de

Matthias Falke – DER TERRAFORMER
http://www.atlantis-verlag.de

Matthias Falke wurde 2010 für seine Erzählung „Boa Esperanca“ mit dem Deutschen Science Fiction Preis ausgezeichnet. Weitere Nominierungen seiner Werke, auch für den Kurd Laßwitz Preis, komplettieren seinen Lorbeer.
Letztes Jahr durfte ich seinen grandiosen Roman BRAN einkleiden, vor wenigen Monaten seine phantastische Novellen-Kollektion BUCH AUS STEIN.
Nun liegt zum krönenden Abschluss des Jahres DER TERRAFORMER auf dem Gabentisch. Und ich kann nicht anders, als einmal mehr den Falke-Fanboy heraushängen zu lassen, und euch die Lektüre wärmstens zu empfehlen. Matthias Falke bürgt nicht nur immer wieder für beeindruckende cineastische Bilder, interessante Charaktere und eine spannende Handlung, sondern punktet vor allen Dingen auch durch seinen versierten Umgang mit Sprache. So schmeckt für mich qualitativ hochwertige Science Fiction, die nicht ins elitär Unverständliche und Distanzierte abdriftet.

DER TERRAFORMER dürfte bei einigen Lesern nostalgische Gefühle wecken, denn Falke spielt hier durch seine Erzweltler-Kultur gekonnt mit der Stimmung und dem Bild älterer Science-Fiction-Stoffe. Und genau dieses Empfinden macht die Lektüre zu einem heimeligen Outer Space-Abenteuer.

DER TERRAFORMER ist als schniekes Hardcover mit Lesebändchen innerhalb der Edition Atlantis direkt über den Verlag (wird leider erst Mitte Januar ausgeliefert), sowie als Paperback und eBook auch über alle Buchhandelskanäle erhältlich.

Klappentext:

„Der Terraformer Anders McCoy lebt in einer Station auf einem menschenleeren Planeten, um dessen Umwandlung in eine bewohnbare Welt zu betreiben. Er glaubt, allein auf dem Planeten zu sein, der in den Sternenkarten als leblos und unbesiedelt gekennzeichnet ist.
Eines Tages taucht jedoch ein Mann auf, der sich wortkarg vorstellt und angibt, er sei hier abgesetzt worden. Er bietet McCoy seine Dienste an und erlangt sein Vertrauen.
Mit der Zeit kommt seine unfassbare Geschichte heraus.
Doch während McCoy noch überlegt, ob er den Erzählungen des Fremden glauben soll, werden sie beide von dessen düsterer Vergangenheit eingeholt. Mit dem Frieden und der Einsamkeit ist es endgültig vorbei.
Und es beginnt ein atemberaubendes Abenteuer, das sich der Terraformer in seinen kühnsten Träumen nie hätte vorstellen können …“

Atlantis Verlag

Advertisements

Über Timo Kümmel

Ich bin freiberuflicher Illustrator und durfte bislang zahlreiche Veröffentlichungen im In- und Ausland verzeichnen. Mein Spektrum reicht von allen Spielarten der Phantastik bis hin zu Spannungsthemen und Kinder-/Jugendbüchern. Ich wurde bereits mehrfach für den Deutschen Phantastik Preis als bester Grafiker nominiert, ferner für den Vincent-Preis und den Kurd-Laßwitz-Preis, den ich 2011 und 2015 gewinnen konnte. Für Anfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu DER TERRAFORMER

  1. Pingback: DER TERRAFORMER 2 | Timo Kümmel

  2. Pingback: BOOKS FOR KIDS 2017 | Timo Kümmel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s