INFAM – Die Nacht hat tausend Augen

Das eBook ist schon etwas länger verfügbar, mittlerweile kann aber auch jeder in den Genuss einer schicken Printausgabe von André Wegmanns INFAM kommen.

Mir war es vergönnt, ein fieses Cover beitragen zu dürfen. Urviel Spaß hatte ich beim Werkeln, aber ungleich mehr während der Lektüre, hehe.

INFAM ist ein bösartiger Leseschmaus mit großartigem Storytwister, mitreißend und voller frischer Leichtigkeit fabuliert.

Neben Tim Svarts DAS SCHLOSS hatte ich in letzter Zeit damit schon zweimal das Vergnügen, Horrorstoffe aus deutschen Landen einzukleiden, die auf einer Ebene mit Laymon&Co extremst süffige Unterhaltung auf hohem Niveau, aber zugleich mit sehr sympathischem Augenzwinkern kredenzen.

Ich wünsche ein blutiges Lesevergnügen ;)!

Als kleine Anregung hier noch den Klappentext:

„INFAM – Die Nacht hat tausend Augen

Es könnte alles so perfekt sein. Sarah, Studentin aus Dover im US-Bundesstaat Delaware, ist frisch verliebt und kann auch noch, zusammen mit ihrer Freundin Denise, einen Job als Babysitter unweit der Stadt ergattern. Die beiden jungen Frauen freuen sich auf die gemeinsame Arbeit und der Vater des Kindes macht einen freundlichen, lockeren und charmanten Eindruck. Doch schon bald, nachdem die beiden Frauen alleine sind, geschehen merkwürdige Dinge im Haus. Schnell ist klar, dass außer ihnen und dem 4-jährigen Sid noch jemand auf dem abgelegenen Anwesen sein muss. Jemand, der Hunger hat und nach ihrem Fleisch und Blut giert. Der Abend verwandelt sich in einen Albtraum und in einen brutalen Kampf um das nackte Überleben.

Hüte dich vor der Dunkelheit … denn die Nacht hat tausend Augen!
Der neue Horror-Thriller von André Wegmann. Grusel, Horror, Sex und Spannung. Ab 18!

Mit Gewinnspiel am Ende des Buchs. Gewinnen Sie unter anderem einen Amazon-Einkaufsgutschein im Wert von 50 EUR.“

Advertisements

Über Timo Kümmel

Ich bin freiberuflicher Illustrator und durfte bislang zahlreiche Veröffentlichungen im In- und Ausland verzeichnen. Mein Spektrum reicht von allen Spielarten der Phantastik bis hin zu Spannungsthemen und Kinder-/Jugendbüchern. Ich wurde bereits mehrfach für den Deutschen Phantastik Preis als bester Grafiker nominiert, ferner für den Vincent-Preis und den Kurd-Laßwitz-Preis, den ich 2011 und 2015 gewinnen konnte. Für Anfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu INFAM – Die Nacht hat tausend Augen

  1. Pingback: LOVELYBOOKS-LESERPREIS 2013 | Timo Kümmel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s