DRAKE

Mit seinen beiden ersten Romanen GOOGOL und PHAINOMENON, die im Heyne Verlag erschienen sind, wurde H. D. Klein für den Kurd-Laßwitz-Preis nominiert. Mit GOOGOLPLEX folgte 2006 sein dritter Roman im Heyne Verlag.

Nun gebührt Atlantis die Ehre und Freude, sein neuestes Werk – DRAKE – vorstellen zu dürfen. Und mir ist es ebenso ein riesiges Vergnügen, das Rundumcover beizusteuern!

Ich hatte schon viel von H. D. Klein gehört, in den Buchhandlungen auch immer mal wieder eines seiner Bücher in der Hand, aber nichtsdestotrotz wurde DRAKE nun mein Erstkontakt mit seiner Schreibe und begeisterte mich auf ganzer Linie.

Versiert und gut gelaunt entführt er den Leser mit beeindruckenden Bildern in seine Welt und knüpft ein faszinierendes Garn, in das man sich nur zu gerne verstrickt, und staunend der Handlung folgt. Der massive Ziegelstein an Buch bietet stundenlanges Abtauchen in eine berauschende, bildgewaltige Welt, besticht durch Kleins großartige Fabulierkunst und macht schlicht und ergreifend richtig viel Spaß!

Für die Sammler und Liebhaber gibt es den Brocken natürlich wieder als erlesene Hardcover-Ausgabe der Edition Atlantis, aber auch als Paperback und preiswertes eBook.

Klappentext:

„Im 23. Jahrhundert stößt das Raumschiff Unit Eleven mit 3000 Männern und Frauen an Bord in die Tiefen des Weltalls vor. Ihre Mission: das Finden eines erdähnlichen Planeten, um der Menschheit außerhalb ihres Sonnensystems eine Zukunft zu ermöglichen. Und tatsächlich stößt man schon bald auf einen Planeten, auf dem Leben existiert. Aber auch auf zwei Völker, die seit Millionen von Jahren in einen tödlichen Kampf verwickelt sind …

»Drake« ist nach »Googol«, »Phainomenom« und »Googolplex« der vierte Science-Fiction-Roman von H. D. Klein.“

H D Klein - Drake Rundumcover www.atlantis-verlag.de

H D Klein – Drake Rundumcover
http://www.atlantis-verlag.de

Atlantis Verlag

Advertisements

Über Timo Kümmel

Ich bin freiberuflicher Illustrator und durfte bislang zahlreiche Veröffentlichungen im In- und Ausland verzeichnen. Mein Spektrum reicht von allen Spielarten der Phantastik bis hin zu Spannungsthemen und Kinder-/Jugendbüchern. Ich wurde bereits mehrfach für den Deutschen Phantastik Preis als bester Grafiker nominiert, ferner für den Vincent-Preis und den Kurd-Laßwitz-Preis, den ich 2011 und 2015 gewinnen konnte. Für Anfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu DRAKE

  1. Pingback: LOVELYBOOKS-LESERPREIS 2013 | Timo Kümmel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s