BRAINFUCK

Alfred Berger - Brainfuck www.luzifer-verlag.de

Alfred Berger – Brainfuck
http://www.luzifer-verlag.de

Bis ich in das Manuskript zur vorliegenden Kollektion BRAINFUCK schnupperte, war mir Alfred Berger völlig unbekannt. Ein Zustand, der mir nach der Lektüre, schon nahezu fahrlässig anmutete, war und bin ich doch hellauf begeistert von Alfreds Schreibe.

Da ist jemand am Werk, der nicht nur erstklassig zu schreiben und zu unterhalten weiß, sondern darüber hinaus ein feines Gespür für die Mechanismen der Welt hat und deswegen zugleich mit philosophischer Tiefe und Geist brilliert.

Greift zu, Leute! Ich bin mir sicher, dass man von Alfred noch einiges und Großes erwarten darf!

Eine Leseprobe gibt es hier!

Und der Klappentext darf natürlich auch nicht fehlen:

„Mein Schreiben basiert auf einem simplen Vorgang: Eine Idee wird nach dem Prinzip »Was wäre wenn …« konsequent verfolgt; über alle physikalischen, moralischen und alltäglichen Grenzen hinweg.
Auf diese Art entstehen Geschichten, die das gewohnte Denken überwinden und den Leser in fremde Welten begleiten.

Wenn ich beschreibe, wie zwei Tröpfchen Blut in einer Tasse Kaffee ein Leben umkrempeln, was man mit Injektionsnadeln noch so anstellen kann, außer sie für medizinische Zwecke zu verwenden, oder enthülle, wie Gottes Plan aussieht – ist das natürlich Fiktion. Entsprungen aus meiner literarischen Fantasie, die ihren Ursprung in der dunklen Seite meines Wesens hat. Jeder trägt diese Seite in sich. Manche geben ihr Raum, indem sie Straftaten begehen. Andere, indem sie bluttriefende Filme ansehen. Bei Vielen schläft sie tief und fest – um irgendwann zu erwachen. Ich lasse sie schreiben. Die Leser zu verunsichern, zu erschrecken und sie ratlos zurückzulassen, das liebt mein böses Ich. Wie gesagt: Alles reine Fiktion. Ganz sicher sogar. Oder etwa doch nicht?“

Luzifer Verlag

Advertisements

Über Timo Kümmel

Ich bin freiberuflicher Illustrator und durfte bislang zahlreiche Veröffentlichungen im In- und Ausland verzeichnen. Mein Spektrum reicht von allen Spielarten der Phantastik bis hin zu Spannungsthemen und Kinder-/Jugendbüchern. Ich wurde bereits mehrfach für den Deutschen Phantastik Preis als bester Grafiker nominiert, ferner für den Vincent-Preis und den Kurd-Laßwitz-Preis, den ich 2011 und 2015 gewinnen konnte. Für Anfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s