TÖDLICHE NÄCHTE

Tim Svart - Tödliche Nächte

Tim Svart – Tödliche Nächte

Nachdem es mir vor kurzem vergönnt war, Tim Svarts Debütroman DAS SCHLOSS neu einzukleiden, durfte ich nun auch an seine Kollektion TÖDLICHE NÄCHTE Hand anlegen.

Dieses Mal konnte ich aus Zeitgründen vorab nicht darin schmökern, aber nach dem fetzigen DAS SCHLOSS landet TÖDLICHE NÄCHTE natürlich ganz oben auf meinem Lesestapel.

Dass Tim auch in der Kurzform glänzen kann, wurde ihm jüngst mit dem fünften Platz beim Vincent-Preis attestiert, den er mit seiner Erzählung MUSIK DER FINSTERNIS erringen konnte. Und TÖDLICHE NÄCHTE kann als Vorgeschichte aufweisen, bereits den Thron der Amazon-Bestseller-Kurzgeschichtensammlungen erklommen zu haben :).

Den Band gibt es als preisgünstiges eBook und Taschenbuch.

Als Appetizer hier noch den Klappentext und einen kleinen Abriss der Erzählungen:

„Die #1 Amazon-Kurzgeschichtensammlung

TÖDLICHE NÄCHTE. WENN DER TAG GEHT, KOMMT DER TOD enthält sieben tödlich dosierte Erzählungen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte das Vorwort und fragen Sie Ihren Buchhändler oder Therapeuten.

Oder Sie wagen den Sprung ins kalte Wasser …

Der Bewerber:
Seitdem Mike seinen Job verloren hat, hält er sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser. Doch eines Tages bekommt er ein verlockendes Angebot, das er unmöglich ausschlagen kann.
„Gute eBooks kostenlos“ (www.xtme.de“) schreibt über den Kurz-Thriller „Der Bewerber“: „Ein durchaus fesselnd geschriebener Kurzthriller; der neue Job birgt blutige Überraschungen; und welche Rolle spielt die schöne Cecilia?“

Aldwych Station:
Der lange geplante Wochenendausflug nach London geht gründlich daneben. Jack und seine Freundin Sam wollen nur noch eines: raus aus dem Schmuddelwetter, so schnell wie möglich zurück ins Hotel. Doch als sie nichtsahnend die nächste U-Bahn-Station betreten, geraten sie in einen wahren Alptraum. Denn je mehr sie über die geheimnisvolle „Aldwych Station“ herausfinden, desto sicherer sind sie, dass es für sie kein Entkommen geben wird.

Blackout:
Ben ist erfolgreicher Manager einer Londoner Privatbank. Doch als er am Morgen nach einer Party erwacht, findet er sich in einem Strudel tödlicher Ereignisse wieder, der ihn mit sich in die Tiefe reißt.

Baileys Revanche:
Was zunächst als harmloser Streit unter Nachbarn beginnt, entwickelt sich zu einer dramatischen Auseinandersetzung auf Leben und Tod.
(Diese Kurzgeschichte war „Buch des Tages“ auf buecherseite.de und wurde auf xtme.de zum „Krimi-Freitag“ empfohlen)

Verflucht:
Das alte Haus am Stadtrand von Dark Mill steht schon lange leer und die Einwohner des Städtchens machen seit jeher einen großen Bogen darum. Nicht so Jeff und seine Frau Sheila, die es aus der Großstadt in die Kleinstadt zieht und die nichts von der dramatischen Geschichte des alten Gemäuers ahnen.

Eine verhängnisvolle Entscheidung:
Ein tragisches Unglück zwingt einen jungen Vater zu einer schwerwiegenden Entscheidung. Doch ist er bereit, deren Folgen für sich und seine Familie zu tragen?

Nebelnacht:
Annika reist gemeinsam mit ihrem Freund Stefan durch die Nacht. Ihre Gedanken kreisen um ihre gemeinsame Zukunft. Doch die Bilder in unseren Köpfen sind nicht immer so beständig, wie sie uns glauben machen wollen.“

Advertisements

Über Timo Kümmel

Ich bin freiberuflicher Illustrator und durfte bislang zahlreiche Veröffentlichungen im In- und Ausland verzeichnen. Mein Spektrum reicht von allen Spielarten der Phantastik bis hin zu Spannungsthemen und Kinder-/Jugendbüchern. Ich wurde bereits mehrfach für den Deutschen Phantastik Preis als bester Grafiker nominiert, ferner für den Vincent-Preis und den Kurd-Laßwitz-Preis, den ich 2011 und 2015 gewinnen konnte. Für Anfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s