TÖTE JOHN BENDER!

Vincent Voss - Töte John Bender! www.luzifer-verlag.de

Vincent Voss – Töte John Bender!
http://www.luzifer-verlag.de

Vincent Voss brettert gelassen auf der Überholspur.

Mit 172,3 und FAULFLEISCH konnte er bei der Leserschaft voll punkten.

Nun liegt mit TÖTE JOHN BENDER! ein Weird-Fiction-Thriller vor, der seinerseits die Leser mit Bleifuß von Seite zu Seite hetzen lassen wird. Es sei ein rasanter, grotesk-amüsanter und spannender Leseschmaus versprochen, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

Den Roman gibt es, wie vom Luzifer Verlag gewohnt, als schickes Klappenbroschur und kostengünstig als eBook.

Eine Leseprobe gibt es hier.

Und der Klappentext verrät uns Folgendes:

Don’t you – forget about me …

Tom Breuer, Seniorcoach und Geschäftsführer von ›Cazimi Coaching‹, bietet Führungskräften ein besonderes Coaching an: Für ein Wochenende schlägt eine kleine Gruppe hochrangiger Manager ihr Zeltlager auf der unbewohnten Insel Tyreholm in der dänischen Südsee auf.
Doch dieses Mal ist noch jemand auf der Insel und fordert Tom zu einem Spiel auf Leben und Tod heraus. Der Schlüssel zum Sieg liegt in seiner Vergangenheit und er muss ihn schnell finden, um sein Leben und das seiner Teilnehmer zu schützen. Doch dann stellt er fest, dass er seiner eigenen Gruppe nicht trauen kann …“

Luzifer Verlag

Advertisements

Über Timo Kümmel

Ich bin freiberuflicher Illustrator und durfte bislang zahlreiche Veröffentlichungen im In- und Ausland verzeichnen. Mein Spektrum reicht von allen Spielarten der Phantastik bis hin zu Spannungsthemen und Kinder-/Jugendbüchern. Ich wurde bereits mehrfach für den Deutschen Phantastik Preis als bester Grafiker nominiert, ferner für den Vincent-Preis und den Kurd-Laßwitz-Preis, den ich 2011 und 2015 gewinnen konnte. Für Anfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu TÖTE JOHN BENDER!

  1. Melanie schreibt:

    Hallo, ich hab mal eine ganz dämliche Frage ;-). Ich bin auf das Buch aufmerksam geworden, weil ich den Film „The Breakfast Club“ sehr mag und John Bender insbesondere ;-). Hat die Geschichte ausser im Titel (und erste Worte vom Klappentext sind ja auch noch „Don`t you forget about me“, das titelthema vom BC…) noch irgendwo was damit zu tun?? Jetzt sag nicht der olle Coach ist dieses Ekelpaket Lehrer Vernon (der schiebt ja nen Hass auf John). Bin am überlegen mir das Buch zuzulegen da ich eigentlich auch Thriller mag (z.B. Dan Wells` Serienkiller-Trilogie). P.S. Google verrät mir auch nix über den Zusammenhang zum Breakfast Club , ich befürchte das kann nur bedeuten das die Antwort ein massiver Spoiler wäre….

    • Timo Kümmel schreibt:

      Ich ziehe mich mal geschickt aus der Affäre und weise Vincent auf die Frage hin, der dir sicherlich zügig antworten wird ;).
      Mehr als lesenswert ist sein Roman aber auf jeden Fall – auch wenn die Bezüge zum B-Club nur am Rande und mit einem Augenzwinkern gesetzt sind. TÖTE JOHN BENDER ist ein deftiger Weird Thriller, der mit dem Film in dem Sinne nichts gemein hat …

    • Timo Kümmel schreibt:

      Vincent hatte gestern schon geantwortet, ist aber Opfer irgendeiner Fehlfunktion geworden, deswegen darf ich ihn hier mal zitieren und hoffe, du riskierst einen Blick ins Buch ;):

      „Puh, das ist eine schwierige Frage… John Bender und Breakfast-Club ist schon der Schlüssel zur Geschichte, aber mehr kann ich nicht verraten. Für mich persöhnlich war Breakfast-Club ein Meilenstein zum Erwachsenen oder Jugendlichen werden und das Lied ist nach wie vor eine Hymne. Ich hoffe, die Antwort hilft dir wenigstens ein bisschen weiter. Lieber Gruß, Vincent.“

  2. Pingback: Nominiert für den Vincent Preis! | Timo Kümmel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s