Nominierung für den Vincent-Preis!

Oliver Kotowski - Lasst die Toten ruhenwww.atlantis-verlag.de

Oliver Kotowski – Lasst die Toten ruhen
http://www.atlantis-verlag.de

Seit nunmehr fünf Jahren wird durch die User des www.horror-forum.com der Vincent-Preis vergeben, eine Auszeichnung, die ihren eisigen Blick ganz allein auf die unheildrohende Schattenseite der Phantastik konzentriert.

2009 wurde mir schon einmal die Ehre des vierten Platzes in der Grafiker-Rubrik zuteil, nun darf ich mir einen Wolf freuen, wieder in den Kreis der Nominierten gewählt worden zu sein.

Und zwar für mein Titelbild zu LASST DIE TOTEN RUHEN, einer erlesenen Kollektion deutschsprachiger Kurzgeschichten aus dem 19. Jahrhundert, zu der ich nicht nur das Titelbild, sondern auch noch fünf weitere Innenillustrationen gestaltet habe. Die von Oliver Kotowski herausgegebene Anthologie gibt es als edles Hardcover der Edition Atlantis direkt beim Atlantis Verlag, wie auch als Paperback und eBook über alle Bezugsquellen.

Unter den weiteren Nominierten findet sich eine illustre Schar der talentiertesten Kreativen, die wir hierzulande vorzuweisen haben, und es ist mir nicht nur eine große Freude, mich unter ihnen zu tummeln, sondern an einigen nominierten Stoffen mitgewirkt zu haben.

Ein ganz spezielles Chapeau! geht deswegen an:

Rona Walter für KALTGESCHMINKT

Vincent Voss für 172,3

Michael Dissieux für GRAUES LAND – DIE SCHREIE DER TOTEN

und

Michael Siefener für DER SCHWARZE ATEM GOTTES

Doch auch allen anderen sei hiermit natürlich der Hut gelupft und ein herzlicher Glückwunsch ausgesprochen!

Vielen lieben Dank an alle, die für mein Cover gestimmt haben und mir vielleicht auch in der finalen Runde den einen oder anderen Punkt angedeihen lassen möchten!

Und ein riesengroßes Dankeschön auch an Michael Schmidt und Elmar Huber, die alle Jahre wieder so viel Engagement und Herz fürs Genre investieren!

Advertisements

Über Timo Kümmel

Ich bin freiberuflicher Illustrator und durfte bislang zahlreiche Veröffentlichungen im In- und Ausland verzeichnen. Mein Spektrum reicht von allen Spielarten der Phantastik bis hin zu Spannungsthemen und Kinder-/Jugendbüchern. Ich wurde bereits mehrfach für den Deutschen Phantastik Preis als bester Grafiker nominiert, ferner für den Vincent-Preis und den Kurd-Laßwitz-Preis, den ich 2011 und 2015 gewinnen konnte. Für Anfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s